LOGO BASE ORANGE 184

Bühne Babylon - das internationale Improfestival wird fortgesetzt!

In Zeiten, in denen es in der EU überall knirscht und es schwer fällt, sich zu verstehen, nahm sich restrisiko 2015 etwas Spannendes vor: Es wollte beweisen, dass sich Menschen und Theatergruppen über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg verstehen, wenn sie auf ein gemeinsames Ziel hin arbeiten. Dafür haben sie zwei Theatergruppen aus den Wiesbadener Partnerstädten Royal Tunbridge Wells und Wroclaw (Breslau) zu gemeinsamen -uneinstudierten- Auftritten eingeladen.

Im Oktober 2016 war es dann soweit: auf der Bühne gab es ein babylonisches Festival mit polnisch, englisch und deutsch. Mißverständnisse, Sprachlosigkeit und reine Improvisationskunst waren immer dabei. Und hat Zuschauern und Spielern gleichermaßen Spaß gemacht.

Fotos vom Festival "Bühne Babylon 2016":

 

  • A161028_149.jpg
  • A161028_210.jpg
  • A161028_248.jpg
  • A161028_145.jpg
  • A161028_171.jpg
  • A161028_070.jpg
  • A161029_360.jpg
  • A161028_240.jpg
  • A161028_273.jpg
  • A161028_116.jpg
  • A161028_041.jpg
  • A161028_146.jpg
  • A161029_343.jpg
  • A161028_118.jpg
  • A161028_184.jpg
  • A161028_094.jpg
  • A161028_065.jpg
  • A161028_068.jpg
  • A161029_350.jpg
  • A161028_112.jpg

Das Ergebnis? Ob man sich trotz mit-ohne Sprache und kulturellen Unterschieden verstanden hat? Es hat so fantastisch funktioniert, dass die Spieler von Jesiotr spontan zugesagt haben, das Festival im Oktober 2017 in Wroclaw fortzusetzen! Wir freuen uns sehr über ein Wiedersehen und die interkulturelle und transnationale Zusammenarbeit.

Infos zum Festival 2017

Infos zum Festival 2016

 

Newsletter

Anmeldung zum Newsletter